Loipenmanagement macht große Fortschritte

In den letzten Wochen ist es gelungen, das Groß-Projekt Loipenmanagement weiter voran zu treiben. Zum einen gab es postive Signale aus Richtung der Oberfrankenstiftung, so dass dort sehr bald die Beantragung für eine Förderung erfolgen kann. Zum anderen haben die Landkreise Wunsiedel und Hof bereits über ihre Beteiligung an dem Projekt abgestimmt. Damit konnte eine wichtige Grundlage für die Beantragung eines Leader-Kooperationsprojekts geschaffen werden. Mit der Gemeinde Gefrees wird sehr wahrscheinlich ein weiterer Partner in das Projekt mit aufgenommen.

——Aktualisiert—————
Der Kreisausschuss des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge hat in seiner Sitzung vom 09.08.2010 die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarungen mit den beteiligten Projektpartnern zugestimmt. Diese Vereinbarung regelt die Einführung und Finanzierung des Loipenmanagements und bildet somit eine wichtige Grundlage für das Vorankommen des Projektes.
———————————–

Jetzt geht es darum, die notwendigen Vorbereitungen zu treffen, um die Anträge für die Fördergelder möglichst schnell einreichen zu können.

Kommentare aus

LAG Entscheidergremium tagt

Das Entscheidergremium der LAG tagt am 27.07.2010 ab 18:00 Uhr im Landratsamt Wunsiedel. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem ein Beschluss über die Befürwortung des Projekts „Loipenmanagement im nördlichem Fichtelgebirge“ sowie die Aufnahme neuer Projektideen in das REK.

Kommentare aus

Projekt: Bergnersreuth

Auf dem Gelände eines alten Bauernhofs bietet das Volkskundliche Gerätemuseum in Bergnersreuth seinen Besuchern einen interessanten und umfassenden Einblick in das bäuerliche Leben der 1920er Jahre. Zu dem Museum gehören das Bauernhaus, die Stallungen sowie ein weiträumiger Gartenbereich.

Im Rahmen eines Leader-Projektes ist es nun vorgesehen, den Garten umzugestalten und zusätzliche Flächen für die Ergänzung des bestehenden Angebotes neu anzulegen. Der Außenbereich soll durch diese Maßnahmen gezielt aufgewertet und durch ein zu erstellendes musuemspädagogisches Konzept in die  bestehende Ausstellung integriert werden. Ziel des Projektes ist es vor allem, das bäuerliche Leben durch verschiedenene Aktionen und interaktive Exponate „erlebbar“ zu machen.

Gestern fand vor Ort ein insgesamt sehr konstruktives Gespräch statt, auf dem wichtige Schritte in Richtung Förderung gemacht werden konnten. Bis zur Antragsstellung ist es zwar noch ein weiter Weg, dennoch zeigten sich die Teilnehmer zuversichtlich, dass das Projekt mit Hilfe von Fördermitteln bald in Angriff genommen werden kann.

Kommentare aus

Tag der offenen Tür

Im Rahmen des Tags der offenen Tür des Landratsamtes Wunsiedel i. Fichtelgebirge präsentiert sich auch die LAG Sechsämterland-Innovativ. Am Sonntag, den 20. Juni 2010 haben Sie zwischen 13:00 und 17:00 Uhr die Möglichkeit der Geschäftsstelle  der LAG (Zimmer 2.01) einen Besuch abzustatten. Gerne informieren wir Sie über die Arbeit der LAG und die aktuellen Projektvorhaben.  Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kommentare aus

Trauer um Otto Rothe

Die LAG Sechsämterland-Innovativ e.V. trauert um ihren Mitbegründer und langjährigen Vorsitzenden Otto Rothe, der am vergangenen Sonntag  im Alter von 66 Jahren verstorben ist.

Otto Rothe war maßgeblich an der Gründung der LAG im Jahre 2001 beteiligt und hat in seiner Zeit als erster Vorsitzender durch sein unermütliches Engagement, seine Erfahrung und seine große Leidenschaft für die Region dazu beigetragen, dass zahlreiche Projekte im Sechsämterland umgesetzt werden konnten. Nicht zuletzt ist es ihm zu verdanken, dass die sich LAG mittlerweile in ihrem zehnten Jahr auch weiterhin erfolgreich für die Entwicklung der Region einsetzt.

Auch nach seinem Rückzug aus der Vorstandschaft der LAG im September 2009 waren seine Ratschläge und Einschätzungen bei Vorstand und Geschäftsführung stets gefragt.

Mit Otto Rothe verliert das Sechsämterland eine treibende Kraft, einen Macher und einen Kämpfer, dem stets das Wohl und die Zukunft der Region am Herzen lagen.

Kommentar verfassen

landaktuell 3/10 erschienen

Der Newsletter der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume ist heute erschienen.  Sie können die aktuelle Ausgabe hier als PDF herunterladen. Ältere Ausgaben finden Sie hier.

Kommentare aus

Loipenmanagement nimmt konkrete Formen an

Das Loipenmanagement für das Sechsämterland wird eines der zentralen Projekte, die die LAG im Jahr 2010 umsetzen wird. Geplant ist, das bestehende Loipensystem im Sechsämterland qualitativ zu verbessern, so dass ein einheitliches und hochwertiges Angebot besteht. Vorbild ist hierfür der NordicParc Fichtelgebirge, dem eine solche Qualitätsoffensive bereits vor einigen Jahren geglückt ist. Das Projekt beinhaltet die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den Loipenbeauftragten in den jeweiligen Gemeinden. Eine große Rolle spielt hierbei die enge Kooperation mit dem Landkreis Hof, auf dessen Gebiet die Loipen zum Teil verlaufen. Auch die Anschaffung neuer Spurgeräte ist vorgesehen.

Am Donnerstag, den 29. März 2010 fand unter der Leitung des 1. Vorsitzenden, Landrat Dr. Karl Döhler,  ein Informationsabend im Landratsamt Wunsiedel statt, auf dem die geplanten Inhalte Bürgermeistern, Vertretern von Städten und Gemeinden sowie Angehörigen der örtlichen Sportvereine vom LAG-Geschäftsführer präsentiert wurde. Christian Kreipe, Geschäftsführer des Naturparks Fichtelgebirge   die geplante Finanzierung. Insgesamt war die Resonanz auf das geplante Vorhaben durchweg positiv. In einer anschließenden Diskussion wurden einige Vorschläge erörtert, die ebenfalls mit in die Projektplanung einbezogen werden. Darunter etwa die Aufnahme von Winterwanderwegen oder die gemeinsame Schulung der Loipenverantwortlichen.

Die Planung des Projektes wird mit Nachdruck fortgesetzt. Neuigkeiten finden sich auf der Homepage der LAG.

Kommentare aus

Jahreshauptversammlung 2010

Die diesjährige Mitgliederversammlung der LAG Sechsämterland-Innovativ findet am Montag, den 10. Mai um 18:30 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Wunsiedel statt. Eingeladen sind alle Mitglieder des Vereins. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  • TOP 1: Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  • TOP 2: Tätigkeitsbericht und Informationen des Geschäftsführers
  • TOP 3: Kassenbericht
  • TOP 4: Entlastung der Vorstandschaft
  • TOP 5: Vorstandswahlen
  • TOP 6: Sonstiges, Wünsche, Anregungen

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Kommentare aus

Förderbescheid übergeben!

Am 14.04.2010 fand die offizielle Übergabe des Förderbescheids für die Überdachung der Burgruine Thierstein statt. Bei bestem Wetter und beeindruckender Kulisse übergaben Michael Hofmann und Wolfgang Keck vom zuständigen Amt für Landwirtschaft und Forsten den Förderbescheid an den Thiersteiner  Bürgermeister Willi Heinl. Die Überdachung wird mit ca. 63.000 € aus Leader-Mitteln gefördert. Auch die Oberfrankenstiftung beteiligt sich bei der Förderung. Bürgermeister Heinl zeigte sich zuersichtilich, dass die Überdachung bereits für die diesjährigen Saison des Thiersteiner Burgsommers fertig gestellt werden kann.

Übergabe des Leader- Förderbescheids

Das Bild zeigt (v.l.n.r.): Reinhard Kaiser (Tourismusbeauftragter, Markt Thierstein), Frank Hoffmann (LAG-Geschäftsführer), Bürgermeister Willi Heinl, Michael Hofmann (Leader-Manager für Oberfranken), Wolfgang Keck (Strukturentwicklungsgruppe, Amt für LAndwirtschaft und Forsten), Sabine Rögner (Regionalmanagerin, Brücken-Allianz) Foto: Kerstin Pöllmann (LRA Wunsiedel)

Kommentare aus

Jahreshauptversammlung 2010

die Jahreshauptversammlung der LAG Sechsämterland-Innovativ wird voraussichtlich am Montag, den 10.05.2010 stattfinden. Bitte merken Sie sich diesen Termin schon einmal vor. Alle Mitglieder werden selbstverstänldich noch eine schriftliche Einladung mit der Tagesordnung erhalten.

Kommentare aus

« Newer Posts · Older Posts »