Entscheidergremium entscheidet per Umlaufbeschluss

Das Entscheidergremium der LAG Sechsämterland-Innovativ entscheidet derzeit per Umlaufbeschluss über die Beteiligung am Leader-Kooperationsprojekt „KulturlandschaftsKompetenz! Ausbildung und Etablierung von Kulturlandschaftspflegern“.

Interessierte Bürger – vorrangig Kreis- und Ortsheimatpfleger – sollen qualifiziert werden, um ehrenamtlich als Initiatoren/Koordinatoren von Projekten im Bereich Kulturlandschaft und als fachlich kompetente Ansprechpartner agieren zu können. Neben der Qualifizierung sind die tragfähige institutionelle Verankerung dieser „Kulturlandschaftspfleger“ und deren Vernetzung untereinander Hauptziele des Projektes. Hierfür wird ein Ausbildungsprogramm entwickelt, das mit Teilnehmern aus den kooperierenden Modellregionen erprobt wird und anschließend langfristig angeboten wird. Um ein nachhaltiges Wirken der Schulungsteilnehmer zu fördern, initiieren sie in ihren Regionen erste Kulturlandschaftsprojekte.

Das Projekt soll in Kooperation mit den LAGn Kulmbacher Land, Kulturerlebnis Fränkische Schweiz, Landkreis Hof, Landkreis Kronach im Frankenwald, Südlicher Steigerwald und Wohlfühlregion Fichtelgebirge umgesetzt werden.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: